Gesunde Schule / Kinder helfen Kindern

Projekt „Kinder helfen Kindern“

Schon seit mehreren Jahren beteiligen sich die Kinder unserer Schule mit Engagement und Begeisterung an dem vom deutschen Jugendrotkreuz unterstützen Projekt „Kinder helfen Kindern“.

 An der Ausbildung zum Ersthelfer nehmen Schüler und Schülerinnen der 3. Klasse teil. In einem handlungsorientierten Unterricht lernen sie die Durchführung eines sachgerechten Notrufs, Einzelheiten über die Rettungskette, das Erkennen verschiedener Verletzungsarten mit ihren Merkmalen und den damit verbundenen Gefahren sowie die Durchführung einfacher Erste-Hilfe-Maßnahmen.

 Aber auch die Vermeidung von Unfällen und die Gesunderhaltung des eigenen Körpers werden behandelt.

 So lernen die Kinder, dass Verantwortung für den Mitmenschen und sich selber wichtig ist und Spaß macht, entwickeln Handlungskompetenz und stärken ihr Selbstwertgefühl.

 Im 4. Schuljahr sind die Schüler/innen so weit, einen Dienst zu übernehmen. Sie kommen vor allen Dingen in den Pausen zum Einsatz und sind für ihre Mitschüler an ihren leuchtend roten Kappen, den roten Halstüchern und ihren Erste-Hilfe-Taschen zu erkennen.

 Mit der Ermutigung und Befähigung, im Notfall tätig zu sein, wird Erste Hilfe für diese Kinder auch als Erwachsene eine Selbstverständlichkeit sein.